Bedeutendes Parfumfläschchen in Tierform, „Käfig-Flakon“

Kulturraum: Levante
Periode: 6.-7. Jahrhundert n. Chr.
Material: Glas
Dimensionen: Höhe 10,2 cm
Preis: 5.200 Euro
Ref: 3055
Provenienz: Englische Sammlung S.G.
Erhaltung: Einige Glasbänder auf einer Seite fehlen, Schnauze bestoßen, sonst wunderbar erhalten.
Beschreibung: Überaus seltenes Kosmetikfläschen aus blassgrünem Glas. Ein von dünnen, rotbraunen Glasbändern umwickeltes Doppel-Unguentarium sitzt auf dem Rücken eines vierbeinigen, stilsierten Tieres (wohl Pferd oder Esel) mit schwarzem Schwanz und schwarzem Kopf. Wunderschön schillernde Farben. Vergleichsstücke finden sich im Metropolitan Museum (Accession Number: 69.153) und im Princeton University Art Museum (Inventarnummer: y1940-331).