Elamitische Statuette eines Adoranten

Kulturraum: Elamitisch
Periode: Frühes 2. Jahrtausend v. Chr.
Material: Bronze
Dimensionen: Höhe 14,8 cm
Preis: 16.000 Euro
Ref: 6153
Provenienz: Privatsammlung T.S., erworben in den 1970er Jahren am Londoner Kunstmarkt.
Erhaltung: Attribute wohl schon antik verloren, sonst intakt und von hervorragender Qualität.
Beschreibung: Außerordentlich hochwertige, frühzeitliche Bronzefigur eines elamitischen Adoranten. Das fein gearbeitete Gesicht unten spitz zulaufend, die mandelförmigen Augen von dicken Lidern umrahmt. Ohren und Mund ebenso prominent in Szene gesetzt. Der Adorant trägt ein eng anliegendes Gewand mit breitem Gürtel, seine dünnen, langen Arme sind seitlich weggestreckt und hielten, wohl schon in der Antike verlorene, Opfergaben. Die Beine fast parallel, Zehen und Finger in Kaltarbeit gekerbt. Vergl. eine gleich große Figur mit ähnlichen Zügen: Christie’s Auktion London vom 26. April 2012, Los 105. Gesockelt.