Geometrisches Pferd

Kulturraum: Griechisch
Periode: 8. Jahrhundert v. Chr.
Material: Bronze
Dimensionen: Höhe 4,8 cm
Preis: 3.600 Euro
Ref: 2053
Provenienz: Sammlung Bereiter, Heiligenkreuz, Österreich; erworben in den 1970er Jahren.
Erhaltung: Die Spitze des linken Vorderbeines ergänzt, sonst wunderbar erhalten mit dunkelgrüner Patina.
Beschreibung: Geometrisches Pferd mit übergroßem Kopf mit zylindrischer Schnauze, im rechten Winkel abstehenden langen Ohren und kreisrunden, wulstartig hervorgehobenen Augen. Aus dem langen, dünnen Körper erstrecken sich vier dünne Beine und ein etwas kürzerer Schwanz.