Marmorkopf des Eros

Kulturraum: Römisch
Periode: 2. Jahrhundert n. Chr.
Material: Marmor
Dimensionen: Höhe 16 cm
Preis: 12.000 Euro
Ref: 3278
Provenienz: Belgische Privatsammlung vor 1990, danach in einem belgischen Auktionshaus.
Erhaltung: Nase, Lippe und Kinn leicht bestoßen, sonst intakt und von äußerst reizvoller Qualität.
Beschreibung: Leicht unterlebensgroßer Kopf des knabenhaften Eros mit lächelndem Gesicht und breiten Pausbacken. Die Augen blicken zufrieden aus dicken Lidern hervor, der Mund leicht geöffnet mit seitlichen Grübchen. Die Haare bedecken in lockigen Strähnen Kopf und Ohren. Auf der Kalotte die Haare zur Mitte hin leicht aufgetürmt, typisch für kaiserzeitliche Kinder-Porträts. Kleine Lochungen seitlich in den Haaren weisen auf heute verlorenen Schmuck aus einem anderen Material hin. Die Rückseite rau bearbeitet und gelocht. Wohl Teil einer Figurengruppe. Gesockelt.