Sabäischer Kopf aus weißem Alabaster

Kulturraum: Südarabien
Periode: 1. Jahrhundert v. Chr. – 1. Jahrhundert n. Chr.
Material: Alabaster, Bein
Dimensionen: Höhe 10.3 cm
Preis: 3.200 Euro
Ref: 6151
Provenienz: Sammlung Hammoud, Schweiz, erworben spätestens in den frühen 1980er Jahren. Danach in einem englischen Auktionshaus. Mit Art Loss Register-Auszug vom 21. September 2017.
Erhaltung: Einlagen in den Augen möglicherweise später, einige Sprünge stabilisert.
Beschreibung: Sabäischer Kopf wohl eines Mannes mit starkem Ausdruck. Augenbrauen, Mund und Haaransatz sind in den Stein graviert, die Augen tief gelocht und mit Einlagen aus Bein versehen. Der Votivkopf, der einst in einer Nische stand ist oben, auf der Seite und hinten flach. Der Bruch am Hals weist darauf hin, dass der Kopf wohl einst zu einer größeren Figur gehörte.