Fragment einer Isis-Statuette aus schwarzgrünem Schiefer

Kulturraum: Ägyptisch
Periode: Spätzeit, 26. Dynastie, 664-525 v. Chr.
Material: Schwarzgrüner Schiefer
Dimensionen: Höhe 10,7 cm
Preis: Reserviert
Ref: 1228
Provenienz: Schweizer Sammlung Hans Zellweger (1916-2000), erworben in den 1970er Jahren bei Elie Borowski. Zuletzt in einem französischen Auktionshaus. Mit französischem Antikenpass.
Erhaltung: Fragment von hoher Qualität.
Beschreibung: Überaus fein ausgearbeiteter Kopf der Göttin Isis mit dreiteiliger Perücke, Geierhaube und Uräuskranz. Darüber das Kuhgehörn mit Sonnenscheibe. Die Details des Gesichts von außerordentlicher Qualität, die Ohren sind vor der Perücke sichtbar. Am Ende des Kuhgehörns setzt hinten ein Rückenpfeiler mit Hieroglyphen an. Zu lesen ist die traditionelle Formel der „Lebensspenderin Isis, der großen göttlichen Mutter“. Gesockelt.