Bronze-Kalpis

Kulturraum: Griechisch
Periode: Mitte 5. Jahrhundert v. Chr.
Material: Bronze
Dimensionen: Höhe 41,5 cm
Preis: 18.000 Euro
Ref: 2264
Provenienz: Ex-Sammlung W. S., München. Erworben 1979 in der Galerie Waldner in München.
Erhaltung: Mehrere Löcher im Korpus wieder ausgebessert, leichte Dellen in der Oberfläche. Der vertikale Henkel wieder angesetzt. Insgesamt jedoch ein monumentales Bronze-Gefäß aus der griechischen Klassik.
Beschreibung: Sehr große Bronze-Kalpis, eine Sonderform der Hydria, die zum Wassertragen verwendet wurde. Der birnenförmige Körper mit sehr breiten Schultern auf rundem, mehrfach profiliertem Standfuß. Seitlich zwei Henkel, ein dritter vom Hals zur Schulter. Der Rand am Ausguss mit Perlen- und Eierstabverzierung. Schöne grüne Patina.