Eine Sammlung von 230 Fayence-Uschebtis

Kulturraum: Ägyptisch
Periode: Spätzeit, 664-332 v. Chr.
Material: Fayence
Dimensionen: Länge: von 5 cm bis 12 cm
Preis: 28.000 Euro
Ref: 1300
Provenienz: Sammlung Ezeldeen Taha Eldarir, erworben am 15. Mai 1930 bei Salahaddin Sirmali in Kairo und danach in die USA ausgeführt.
Erhaltung: Abgesehen von Witterungsspuren und Bestoßungen sind die Uschebtis durchwegs intakt.
Beschreibung: Bedeutende und umfangreiche Sammlung von 230 Uschebtis aus grüner und hellblauer Fayence, die zum Großteil aus demselben Grabkomplex stammen. Die Figuren mit mumienförmigen Körpern, dreigeteilter Perücke, Götterbart und mit verschränkten Armen. Die meisten halten in der linken Hand die Hacke, in der rechten den Handpflug. Der Großteil mit Hieroglyphen-Inschrift auf der Vorderseite.