Canosinisches Weihrauchgefäß in Form eines Frauenkopfes

Kulturraum: Griechisch/Canosa
Periode: 3. Jahrhundert v. Chr.
Material: Terrakotta
Dimensionen: Höhe 19,8 cm
Preis: Reserviert
Ref: 2383
Provenienz: Aus süddeutscher Privatsammlung, erworben 1975 in der Galerie Wettstein in Essen. Mit Original-Gutachten von H. Wettstein.
Erhaltung: Eine kleine Ergänzung am Blütenkelch, sonst intakt.
Beschreibung: Fein gearbeitetes Thymiaterion in Form eines Frauenkopfes, der auf einer quadratischen Plinthe aufsitzt. Das Gesicht mit anmutigen Zügen wird von einem Haarkranz aus Blättern und Früchen eingerahmt. Ein langer, zapfenartiger Ohrschmuck hängt seitlich herab. Der Kopf wird von einem großen Blütenkelch bekrönt, dessen Außenseiten mit floralen Mustern verziert sind. Schöne weiße und rote Farbreste. Am Hinterkopf ein rundes Brennloch.