Eine Sammlung Mosaikstifte aus Uruk

Kulturraum: Sumerisch
Periode: 3500-2800 v. Chr.
Material: Keramik
Dimensionen: Länge Stifte: 7 cm bis 16,2 cm; Dimensionen Holzlade: 43,5 cm x 44 cm
Preis: 1.800 Euro
Ref: 6276
Provenienz: Privatsammlung Achim Klett, Bayern, erworben 1975. Seitdem in Familienbesitz. Mit alter Sammlungsfotografie und handschriftlicher Provenienzbestätigung.
Erhaltung: Einzelne Stifte mit kleineren Bestoßungen und Verkrustungen, aber durchwegs intakt.
Beschreibung: Seltene Sammlung von 30 Mosaikstiften aus der Frühzeit von Sumer. Die etwa fingerlangen Stifte aus Keramik wurden so in den Lehmverputz von Mauern und Säulen gedrückt, dass nur ihre verschiedenfarbigen Köpfe sichtbar blieben. Drei der Stifte stecken noch im Originalverputz. Die Sammlung in der Original-Holzlade des Vorbesitzers aus den 1970er Jahren. Aus Uruk.