Römische Pilumspitze

Kulturraum: Römisch
Periode: 2. Jahrhundert n. Chr.
Material: Eisen
Dimensionen: Länge 69 cm
Preis: 1.000 Euro
Ref: 3386
Provenienz: Sammlung Claus-Eberhard Schultze, Berlin. Erworben im April 2018 bei Stauffer Auktionen.
Erhaltung: Eisen stark korrodiert und stabilisiert. Minimale Fehlstellen. Insgesamt sehr gut erhalten.
Beschreibung: Eiserne Pilumspitze mit vierkantigem Querschnitt, die sich nach vorne hin verjüngt. Die Spitze abgesetzt mit pyramidaler Form. Am unteren Ende läuft der vierkantige Querschnitt in eine breite, ebenfalls vierkantige Tülle aus, in der der Holzschaft steckte. Zwei Einstecklöcher noch erhalten.